Abschreckbecken (Baureihe A)

Abschreckbecken dienen zum gezielten Abkühlen des Werkstückes nach der Wärmebehandlung. Hierbei wird differenziert nach Öl-, Polymer- und Wasser-Abschreckbecken.

Auf Wunsch können Umwälzeinrichtungen, Füllstandsüberwachungen, Leckageüberwachungen, Nachfülleinrichtungen und Temperaturregelungen verbaut werden. 

Technische Merkmale:

  • in robuster Stahlbauweise
  • nach den gültigen Umweltschutznormen ausgeführt
  • in einwandiger oder doppelwandiger Ausführung
  • mit Überwachungssensorik zur Warnung bei Undichtigkeit
  • mit angepasster Anströmung für ein gleichmäßiges Abschrecken
  • mit Rückkühleinrichtung des Abschreckmediums